Junger Mann mit Tablet in der Hand steht an Glaswand an der Notizzettel kleben

Unsere Strategie – vier Säulen für den Erfolg

Die Strategie von CECONOMY baut maßgeblich auf der sich verändernden Lebenswirklichkeit moderner Verbraucher auf: In einer zunehmend digitalen Welt unterstützen unsere Marken – insbesondere MediaMarkt und Saturn – sie mit maßgeschneiderten Lösungen und erleichtern so ihr Leben. Unser Erfolg fußt dabei auf vier Säulen.

Blick auf MediaMarkt und Saturn Filiale

Nummer Eins in Europa

CECONOMY ist die unangefochtene Nummer Eins im europäischen Markt für Consumer Electronics und diesen Vorsprung bauen wir kontinuierlich aus. Das macht uns auch zu einem bevorzugten Partner für Lieferanten. Von der Beratung und dem Einkauf vor Ort und im Netz über die Installation beim Kunden zu Hause bis hin zum Reparaturservice – unsere Experten unterstützen Verbraucher umfassend in einer digital vernetzten Welt. Mit täglich 6 Millionen Kundenkontakten in 15 Ländern erreichen wir heute mehr Menschen als jemals zuvor.

Junge Frau trägt eine VR Brille und starrt mit offenem Mund in die Luft

Unterwegs in einem dynamischen Markt

Das Marktvolumen für Consumer Electronics in Europa ist gewaltig: rund 300 Milliarden Euro jährlich. Und dieser Markt lebt von Innovationen. Wir sehen darin vor allem eine Chance für weiteres Wachstum. Zum einen, indem wir in enger Zusammenarbeit mit der Industrie neue Produktkategorien erschließen und Verbrauchern anbieten. Zum anderen mit Lösungen, die Menschen dabei helfen, sich entspannt durch ihr vernetztes Leben zu bewegen. Denn wir sind überzeugt: Wer hier das passende Angebot macht, wird sich in dem dynamischen Markt für Consumer Electronics behaupten.

Solides finanzielles Profil

Mit der Spaltung der METRO GROUP haben wir die unabhängige Kontrolle über unser Geschäft übernommen – mit klaren Führungsstrukturen, einer fokussierten Strategie und einer eigenständigen Finanzierung. Auf dieser Grundlage optimieren wir konsequent unsere Prozesse und unser Portfolio. Das Ergebnis: eine gesunde Bilanz, eine solide Liquiditätsausstattung und eine ungeteilte Verwendung unseres eigenen Cashflows. An einer  kontinuierlichen Verbesserung werden wir auch in Zukunft arbeiten.

Gruppe von Menschen diskutiert über einen Tisch gebeugt einen Stapel von Strategiepapieren
Vielfältige Chancen für Wachstum

Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt. Mittelfristig wollen wir beim Umsatz eine jährliche Wachstumsrate von mehr als drei Prozent erreichen; bei der EBITDA-Marge streben wir mittelfristig einen Wert in Richtung fünf Prozent an. Zum Vergleich: Im Geschäftsjahr 2015/16 haben wir vor Sonderfaktoren eine EBITDA-Marge von 3,3 Prozent erreicht. Grundlagen des Wachstums sind der Ausbau unseres Multichannel-Geschäfts, neue Services und Lösungen, die fokussierte Expansion mit flexiblen Marktformaten, die Monetarisierung unserer Reichweite durch personalisierte Angebote und professionelle Datenvermarktung sowie Effizienzgewinne durch eine zunehmende Zentralisierung von Funktionen in den Bereichen Einkauf, Kategoriemanagement, Pricing, Logistik und Supply Chain.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.