Nutzungsbedingungen – Upload und Veröffentlichung Videodatei

Mit Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen und der Einsendung von Videobotschaften stimmen Sie ausdrücklich der unentgeltlichen Nutzung der Videodateien insbesondere für die Veröffentlichung im InvestorPortal im Rahmen der virtuellen Hauptversammlung 2022 zu. Sie sind damit einverstanden, dass die von Ihnen übermittelte Videodatei insbesondere in jedweder technischen Form auf Abruf übermittelt und im InvestorPortal zur Ansicht zugänglich gemacht werden darf.

Steht Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Videobotschaft ein Urheberrecht oder sonstiges Recht zu, so räumen Sie CECONOMY AG, Kaistraße 3, 40221 Düsseldorf, insoweit für die Zwecke ihrer virtuellen Hauptversammlung 2022 das zeitlich und räumlich unbeschränkte, nicht exklusive Recht zur audiovisuellen Nutzung ein.

Die CECONOMY AG ist berechtigt, die gewährten Rechte ganz oder zum Teil auf Dritte zu übertragen oder Dritten Nutzungsrechte zu bewilligen und einzuräumen.

Es wird von Ihnen garantiert, dass keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden. Sofern in Ihrer Videodatei Personen erkennbar zu sehen sind, bei denen es sich weder um Personen der Zeitgeschichte noch um ein unwesentliches Beiwerk im Sinne von § 57 UrhG handelt, garantieren Sie, dass diese Personen mit der Einsendung und Verwendung im o.g. Umfang einverstanden sind.

Soweit auf Ihrer Videodatei minderjährige Personen (unter 18 Jahren) abgebildet sind, bestätigen Sie, dass das Einverständnis der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten vorliegt. 

Sie garantieren, Inhaber sämtlicher für die vorgenannten Nutzungen erforderlichen Rechte am Material Ihrer Videodatei zu sein oder über diese Rechte verfügen zu können und dass durch diese Nutzung keine Rechte Dritter verletzt werden. Sie garantieren weiterhin, dass die der CECONOMY AG zugestandenen Rechte nicht mit dem Recht eines Dritten belastet sind und kein Dritter mit ihrer Wahrnehmung beauftragt ist.

Sie sind verpflichtet, die CECONOMY AG von jeglichen Ansprüchen freizustellen, die von Dritten im Zusammenhang mit ihren Verpflichtungen, Erklärungen oder Gewährleistungen nach diesen Nutzungsbedingungen geltend gemacht werden sowie von den Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung. 

Die Dauer einer Videobotschaft soll drei Minuten nicht überschreiten. Ferner sind nur solche Videobotschaften zulässig, in denen der Aktionär oder dessen Bevollmächtigter persönlich in Erscheinung treten. Es ist grundsätzlich beabsichtigt, die eingereichten Videobotschaften unter Offenlegung des Namens des einreichenden Aktionärs bzw. des Bevollmächtigten vor der Hauptversammlung im InvestorPortal, zugänglich über die Internetseite der Gesellschaft, zu veröffentlichen. Die Gesellschaft behält sich vor, eingereichte Videobotschaften zudem im Rahmen der Hauptversammlung zu zeigen. Es wird im Übrigen darauf hingewiesen, dass kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung einer Videobotschaft besteht. Die Gesellschaft behält sich vor, insbesondere Videobotschaften mit beleidigendem, diskriminierendem, strafrechtlich relevantem oder offensichtlich falschem oder irre­führendem Inhalt sowie solche ohne jeglichen Bezug zur Tagesordnung oder in anderer als deutscher Sprache nicht zu veröffentlichen. Dies gilt auch für Videobotschaften mit einer Dauer von über drei Minuten oder solche, die die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen sowie für solche Videobotschaften, die nicht bis zu dem vorstehend genannten Zeitpunkt eingereicht wurden. Pro Aktionär bzw. Bevollmächtigtem wird nur eine Videobotschaft veröffentlicht. Mit den Videobotschaften soll den Aktionären bzw. ihren Bevollmächtigten eine Möglichkeit zur Stellungnahme gegeben werden. Für Fragen sowie Gegenanträge und Wahlvorschläge gilt dagegen ausschließlich das in der Einberufung der Hauptversammlung beschriebene Verfahren. Es wird darauf hingewiesen, dass Fragen, Gegenanträge oder Wahlvorschläge, die in einer Videobotschaft enthalten sind, aber nicht wie in der Einberufung beschrieben eingereicht wurden, unberücksichtigt bleiben.

Die von Ihnen eingesandte Videodatei kann jederzeit durch die CECONOMY AG für vorgenannte Zwecke bearbeitet, genutzt, gespeichert, archiviert oder ggf. gelöscht werden.

Mit dem Einreichen erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Videobotschaft unter Nennung Ihres Namens im InvestorPortal bis zum Ende der Hauptversammlung veröffentlicht und ggf. im Livestream der Hauptverssammlung gezeigt wird.

Für die Inhalte der Videodatei übernimmt die CECONOMY AG keine Haftung. Darin enthaltenen Meinungsäußerungen spiegeln nicht die Meinung der CECONOMY AG wider.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.